Suche

Geilenkirchen wechselt zu Hoka

Guido Geilenkirchen

Manager verlässt Saucony nach 17 Jahren

Guido Geilenkirchen verlässt nach über 17 Jahren die Marke Saucony und wechselt als Vice President und General Manager EMEA zu Hoka. Die Laufschuhmarke gehört zum amerikanischen Schuhkonzern Deckers.

Geilenkirchen arbeitete seit März 2006 bei der zu Wolverine Worldwide gehörenden Laufschuhmarke Saucony. Seit 2017 war er dort ebenfalls Vice President und General Manager EMEA. Davor war Geilenkirchen sieben Jahre lang für Reebok tätig.

Facebook
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner