Suche

Skechers leistet humanitäre Hilfe

Skechers-Firmenzentrale in Manhattan Beach in Kalifornien

Schuhhersteller spendet 250.000 für die Ukraine

Der US-Schuhhersteller Skechers hatte letzte Woche aufgrund des Konflikts in der Ukraine vorübergehend die Lieferungen nach Russland eingestellt. Nun gab das Unternehmen bekannt, dass es 250.000 US-Dollar an humanitärer Hilfe für Organisationen in der Ukraine und in Polen gespendet hat und die Spenden der Mitarbeiter bis zu einer Höhe von weiteren 250.000 US-Dollar zur Unterstützung des ukrainischen Volkes verdoppeln wird.

„Wir sind tief besorgt um die Ukraine und ihre Bürger, die alles tun, um ihr Land zu verteidigen und zu überleben, während sie belagert werden. Und obwohl unser Team in der Ukraine derzeit in Sicherheit ist, war dies eine herzzerreißende Zeit für sie, ihre Familien und Nachbarn“, sagte Michael Greenberg, Präsident von Skechers. „Wir sind von der Skechers-Gemeinschaft bewegt, die sich mit einer Welle von Unterstützungsangeboten an uns gewandt und gefragt hat, wie wir gemeinsam helfen können.“

Die Spenden gehen an die Organisationen Core und Tikva Children´s Home. Skechers prüft weitere Spenden in Form von Schuhen und Socken, um die Bürger und Flüchtlinge in der Ukraine weiter zu unterstützen.

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner