Suche

„Ois Guade, kleiner Bruder!”

Szene aus dem Video

Hanwag-Geburtstagsständchen für Lowa zum Hundersten

Lowa wird 100 – und wie es in Bayern der Brauch ist, spielt man geschätzten Freunden und Familienmitgliedern zum Geburtstag ein Ständchen. Deshalb hat sich die Firma Hanwag etwas ganz Besonderes ausgedacht und dem Mitbewerber ein virtuelles Geburtstagsständchen gebracht. Lowa wurde 1923 von Lorenz Wagner in Jetzendorf gegründet. Sein Bruder Hans Wagner hatte 1921 die Bergschuhmanufaktur Hanwag in Vierkirchen eröffnet.

Noch heute sitzen beide Unternehmen am Gründungsstandort im Norden von München und produzieren Outdoor- und Bergschuhe. Beide sind also streng genommen Konkurrenten. So streng sehen das die beiden Firmen aber nicht. Vielmehr pflegen sie an ihren Stammsitzen nördlich von München – wo nach wie vor auch Teile der Schuhproduktionen angesiedelt sind – weiterhin gute Nachbarschaft und so etwas wie eine freundschaftliche Konkurrenz.

„Seit nunmehr einem Jahrhundert teilen wir die Leidenschaft fürs Schusterhandwerk, die Begeisterung für feinste Berg- und Outdoorschuhe und nicht zuletzt einen Teil unseres Markennamens. Als großer Bruder wissen wir bereits wie gut es sich anfühlt, diesen Meilenstein zu erreichen und freuen uns, dass wir schon so lange in freundschaftlicher Konkurrenz verbunden sind“, so Hanwag-CEO Thomas Gröger.

Pünktlich zum Lowa-Bergfest in Grainau am Fuße der Zugspitze am kommenden Wochenende (25.-27. August) schickte Hanwag seine Gratulation.

Hier geht es zum Geburtstagsständchen für Lowa.

Neueste Artikel

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner