Suche

2. WMS Pep-Talk soll motivieren

Kostenloser Vortrag für Verkaufskräfte am 24. August

Mehr Wissen. Mehr Umsatz. Gerade bei Kinderschuhen sind emotionale Kompetenz und fachliches Know-how gefragt, um Eltern und Kinder erfolgreich bedienen und entsprechende Umsätze auf der Fläche generieren zu können. Im Rahmen eines von WMS initiierten Pep-Talks unterstützen die WMS-Lizenznehmer alle interessierten Händler und Verkaufskräfte mit gezielten Know-how. Nach dem Erfolg des ersten WMS Pep-Talks konnten für die zweite Ausgabe weitere WMS-Herstellerfirmen gewonnen werden, die ihre aktuelle Kollektion im Rahmen einer kurzen Online-Präsentation vorstellen. Die Kinderschuhhersteller Däumling, Kangaroos, Lurchi, Ricosta und Superfit haben ihre Teilnahme bestätigt.

Der Ablauf: Die WMS-Kinderschuhhersteller stellen in kurzweiligen Präsentationen ihre Highlights der aktuellen Herbst/Winter-Saison vor. Auf diese Weise wird es dem Handel ermöglicht, sich die Kernthemen der einzelnen Marken nochmals bewusst zu machen. Ziel der digitalen Veranstaltung ist es, die Verkaufskräfte in Sachen Kinderschuhe für die anlaufende Saison zu mobilisieren. Vor allem aber geht es darum, die Verkaufskräfte mit mehr Wissen zu motivieren.

WMS als Gastgeber des Pep-Talks und wird ebenfalls eine Auffrischung zu den Themen Füßemessen und Passformkontrolle geben.

Der WMS Pep-Talk findet am 24. August statt. Los geht’s um 8:30 Uhr. Die digitale Veranstaltung dauert etwa 60 Minuten. Eine Teilnahme am Webex-Meeting ist nach Registrierung unter http://peptalk.wms-schuh.de kostenfrei möglich. Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 150 begrenzt.

Neueste Artikel

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner