Suche

Welche Sneaker sind in Deutschland populär?

Adidas liegt vor Nike

Der Deutsche Fußballbund (DFB) hat die Frage Adidas oder Nike kürzlich zu Ungunsten der Marke mit den drei Streifen beantwortet. Medienberichten zufolge ist die Partnerschaft dem US-amerikanische Sportartikelhersteller 100 Millionen Euro pro Jahr wert ‒ die Herzogenaurachern zahlen nur die Hälfte.

Von solchen finanziellen Erwägungen unberührt, geben die Konsumenten in Deutschland laut Statista Consumer Insights der deutschen Marke den Vorzug. 53 Prozent der im Februar und März 2024 befragten Sneaker-Besitzer haben Adidas im Schuhschrank stehen. Konkurrent Nike folgt mit 49 Prozent auf Platz zwei. Dahinter folgen Puma, New Balance und Asics. Im Heimatland der Marke mit dem Swoosh sind die Machtverhältnisse übrigens genau umkehrt. Nike ist dort mit 58 Prozent die Snealer-Nummer-1, Adidas liegt mit 41 Prozent auf dem zweiten Rang.

Facebook
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner