Suche

Lloyd wächst um neun Prozent

Schuhhersteller erwartet 2024 weitere moderate Umsatzsteigerung

Der Sulinger Schuhhersteller Lloyd hat seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2023 um neun Prozent gesteigert. Wegen der positiven Entwicklung aller Geschäftsbereiche sei im vergangenen Jahr ein Gesamtumsatz von 128 Millionen Euro erzielt worden, teilte das Unternehmen mit.

Bei den Herrenschuhen im Premium-Segment war Lloyd 2023 nach eigenen Angaben erneut Marktführer im deutschsprachigen Modefachhandel. Auch im Schuhfachhandel habe der Spitzenplatz des Vorjahres im Umsatz-Ranking gehalten werden können. Weiterhin erfreulich sei ebenfalls das Wachstum der Damenschuh-Kollektion. Die D2C-Aktivitäten von Lloyd – der eigene Retail sowie der E-Shop lloyd.com – hätten sich 2023 trotz einer schwierigen Gesamtlage ausgesprochen positiv entwickelt.

Auch der Umsatz mit den Einzelhandelspartnern sei gesteigert worden, getragen von einer Vielzahl an Nachsortierungen insbesondere im ersten Halbjahr. Diese Entwicklung sei international noch stärker als national, so dass sich die Exportquote von Lloyd entsprechend erhöhen konnte. In wichtigen Auslandsmärkten wie Österreich, der Schweiz und Dänemark seien zudem erneut hervorragende Ergebnisse auf zum Teil hohen Vorgaben erzielt worden.

„Die konsequente Umsetzung unserer Unternehmensstrategie mit einem starken Markenauftritt, einem verlässlichen Basisprogramm und einer gesicherten Lieferfähigkeit unterstützt nach wie vor die erfreuliche Unternehmensentwicklung von Lloyd“, kommentierte Andreas Schaller, Sprecher der Geschäftsführung der Lloyd Shoes GmbH. „Im Januar und Februar 2024 zeichnet sich in unseren eigenen D2C-Vertriebskanälen Retail und E-Commerce bereits eine weiterhin positive Umsatztendenz ab, insbesondere auch durch den Relaunch von lloyd.com zu Beginn des Jahres. Die Frühjahr/Sommer-Kollektion wird kundenseitig sehr gut aufgenommen, und bei den Nachsortierungen im B2B-Bereich haben wir das Vorjahresergebnis erreicht. Vor diesem Hintergrund planen wir für 2024 trotz eines schwierigen Marktumfeldes erneut eine moderate Umsatzsteigerung.“

Facebook
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner