Suche

Kienast setzt auf Reno

Reno-Verkäuferin in neuer Filiale in Dresden

Sechs Filialen im Raum Dresden firmieren um

Die Kienast Schuhhandels GmbH & Co. KG wandelt am 6. April sechs K+K- und ABC-Schuh-Center in Dresden und Umgebung in Reno-Filialen um. Im vergangenen Jahr hatte der Schuhhändler aus Wedemark bei Hannover die Marke Reno übernommen. „Nach der erfolgreichen Umstellung der ersten Filiale in Burgstädt kann ich jetzt schon sagen, dass der Name Reno sehr gut angenommen wird“, so Janet Scholz, Regionalleiterin der Unternehmensgruppe Kienast. Firmeninhaber und Geschäftsführer Peter-Phillip Kienast ergänzt: „Das Reno-Filialportfolio passt perfekt zur Marktstrategie unseres Unternehmens. Wir vertrauen auf die neuen Standorte“.

Facebook
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner