Suche

ISC-Lehrgang künftig flexibler

Module für „Produktmanager/in Schuhe“ demnächst einzeln buchbar

Das ISC Germany gestaltet seinen IHK zertifizierten Lehrgang „Produktmanager/in Schuhe“ künftig flexibler. Die acht Module werden jetzt nicht mehr als Block, sondern in der Form angeboten, dass jedes Modul nach Bedarf einzeln gebucht werden kann. „Der Vorteil liegt auf der Hand: Dank der neuen Struktur müssen die Teilnehmer nicht alle Module hintereinander und in einem begrenzten Zeitraum absolvieren, sondern können ihren Wunschtermin frei auswählen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass auch einzelne Module je nach Interessensschwerpunkt besucht werden können“, erläutert ISC-Abteilungsleiter Steffen Eichhorn die Vorteile. Mehr Flexibilität heißt auch, dass alle absolvierten Module zeitlich unbegrenzt gültig sind und durch eine Teilnahmebestätigung dokumentiert werden. Das IHK-Zertifikat erhalten die Teilnehmer nach erfolgreicher Teilnahme an allen acht Modulen.

Der Kurs vermittelt alles Wissenswerte über Materialien und Macharten sowie zu neuen Technologien bei der Schuhherstellung. Neben der Theorie steht praktisches Wissen im Fokus: So beinhaltet der Kurs außerdem die individuelle Entwicklung von Schuhmodellen ergänzt durch technische Modellentwicklung, modisches Know-how und Photoshop. Nützliches Wissen rund um die Themen Nachhaltigkeit, soziale Standards und Materialprüfung runden die Kursinhalte ab.

Die Kurse beginnen am 12. September. Weitere Informationen zum ISC-Kursangebot, zu Terminen und Anmeldungsmöglichkeiten unter info@isc-germany.com.

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner