Suche

Gucci baut neue Schuhfabrik

Fertigstellung für Anfang 2024 geplant

Die Luxusmarke Gucci baut eine neue Schuhfabrik in Italien, in der innerhalb von drei Jahren mehr als 400 Arbeitsplätze entstehen sollen. In der Fabrik mit einer Fläche von 33.000 Quadratmetern sollen Schäfte für Gucci-Schuhe entstehen. Baustart für das neue Gebäude in Recanati in der Region Marken soll Anfang 2023 sein, die Fertigstellung ist für Anfang 2024 geplant.

Die Schuhfirma Pigini, die zur Gucci-Gruppe gehört und die ebenfalls in Recanati ansässig ist, wird für den Bau des Gebäudes verantwortlich sein, das „bahnbrechend sein soll, sowohl in Bezug auf seine Konstruktion als auch auf seine Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit“, teilte Gucci mit. Finanzielle Details des Projekts wurden nicht bekannt gegeben.

Facebook
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner