Suche

Decathlon: Deutschland-Chef steigt auf

André Weinert

André Weinert wird CEO für Zentral-, Ost- und Südosteuropa

Der Sportartikelhersteller und -händler Decathlon hat André Weinert zum neuen CEO für Zentral-, Ost- und Südosteuropa ernannt. Damit übernimmt der CEO von Decathlon Deutschland mit sofortiger Wirkung die Verantwortung für 17 Länder, in denen Decathlon vertreten ist.

Weinert ist seit 2003 für Decathlon tätig. Neben den Stationen als Filial- und Regionalleiter in Deutschland leitete er einige Jahre als Produktmanager in Frankreich das Schwimmsport-Sortiment, bis er 2017 als Commercial Director nach Deutschland zurückkehrte. Die letzten vier Jahre verantwortete der 43-Jährige als Geschäftsführer die Entwicklung von Decathlon in Deutschland.

Unter der Leitung von Weinert entwickelte sich  Decathlon zu einem der größten Sportartikelhändler in Deutschland. Der Bruttoumsatz stieg seit 2018 um 70 Prozent auf 1,06 Milliarden Euro im vergangene Jahr. Decathlon eröffnete in dieser Zeit in Deutschland 36 neue Filialen, optimierte aber auch sein Store-Portfolio in Hinblick auf Lage, Flächengröße und Sortiment und schloss 14 Filialen. Aktuell ist Decathlon mit 85 Standorten in Deutschland vertreten. Ein weiterer Wachstumstreiber war der Ausbau des digitalen Geschäfts inklusive des Starts des Online-Marktplatzes 2021.

Auch die Anzahl der Mitarbeiter steig von 3.500 im Jahr 2018 auf aktuell über 6.000. Abgerundet wird die starke Entwicklung durch eine deutliche Steigerung des Gewinns. Erzielte Decathlon in Deutschland in 2018 noch ein EBIT von 4,3 Millionen Euro, belief sich der Gewinn 2022 auf 30,1 Millionen Euro.

Wer Nachfolger Weinerts in Deutschland wird, will Decathlon in den kommenden Wochen bekanntgeben.

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner