Suche

Brooks-Chef Jim Weber tritt zurück

COO Dan Sheridan wird neuer CEO

Beim Schuhhersteller Brooks geht eine Ära zu Ende. Jim Weber, der langjährige CEO der Laufmarke, tritt nach 23 Jahren von seiner Position zurück. Unter seiner Führung verwandelte sich Brooks von einem Unternehmen, das kurz vor dem Bankrott stand, in eine Milliarden-Dollar-Marke. Er beschloss damals, den Fokus der Marke auf den Laufsport zu legen. Weber kam 1999 dem Vorstand von Brooks und wurde 2001 zum CEO ernannt. Brooks meldete im Jahr 2023 einen weltweiten Umsatz von 1,2 Milliarden US-Dollar, ein Plus von fünf Prozent gegenüber 2022.

An die Stelle von Weber tritt Brooks-Präsident und Chief Operating Officer Dan Sheridan, der mit Wirkung zum 26. April die Rolle des CEO übernehmen wird. Sheridan, der 1998 in das Unternehmen eintrat, stieg bei Brooks die Karriereleiter hinauf und wurde 2019 zum COO ernannt. Drei Jahre später wurde er zum Präsidenten und COO befördert.

Brooks bestätigte außerdem, dass Matt Dodge, Vizepräsident und Geschäftsführer von Brooks International, mit Wirkung zum 1. August Präsident und COO werden wird. Dodge, der 2013 zu Brooks kam, war in den letzten fünf Jahren für das Geschäft in den Regionen EMEA und APLA verantwortlich. Die Marke gab außerdem bekannt, dass „in den kommenden Monaten“ ein neuer Leiter für ihr EMEA-Geschäft mit Sitz in Amsterdam bekannt gegeben wird.

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner