Suche

Andreas Tepest ist neuer Cads-Vorsitzender

Mitgliederversammlung bei der HFS Group in Herzlake

Nach dem Ausscheiden von Michael Tackenberg wurde Andreas Tepest (Deichmann) auf der Mitgliederversammlung in Herzlake zum Cads-Vorsitzenden bestimmt. Die Neuwahl war notwendig geworden, weil Tackenberg als Vorstand beim CADS-Mitglied Gabor Shoes AG ausgeschieden war.

Neu im Vorstand sind Christian Ohnmacht (Ricosta) und Markus Nelke (L. Priebs), die einstimmig gewählt wurden. Weitere Vorstandsmitglieder sind der stellvertretende Vorsitzende Sven Reimers (Lloyd), Andreas Burmeister (Wortmann), Christian Ludy (Lowa) und Holger Schäfer (Ara Shoes). Neu im Beirat sind Susanne Diess (Diess Consulting) und Renate Ockelmann (Görtz).

Zur turnusmäßigen Cads-Mitgliederversammlung, die am 20. und 21. Juli bei der HFS Group in Herzlake stattfand, kamen über 50 Teilnehmer aus 35 Unternehmen. Ex-Fußballprofi Mario Basler wurde in Herzlake als Star-Gast „aufgestellt“. Im Interview mit Dr. Claudia Schulz plauderte er über Fußball, gute Schuhe und seine Heimat, die Pfalz.

Dass trotz Ferienzeit so viele Cads-Mitglieder den Weg in den Norden gefunden hatten, lag nicht zuletzt daran, dass der Schuh- und Lederbranche sehr viele Themen unter den Nägeln brennen. „Die Herausforderungen, mit denen sich die Nachhaltigkeitsinitiative Cads schon seit langem intensiv beschäftigt, werden nicht weniger, im Gegenteil“, ist HDS/L-Hauptgeschäftsführer Manfred Junkert überzeugt. Mit verstärkter PR- und Lobby-Arbeit werde man die Arbeit von Cads in der Wahrnehmung der Öffentlichkeit vorantreiben, so Junkert weiter. In der Mitgliederversammlung standen neben den Regularien die Themen Nachhaltigkeit, Umweltschutz und die neuesten EU-Verordnungen im Fokus.

Andreas Tepest wies auf die aktuellen Belastungen der Branche hin: „Zu viel Konsum und damit verbunden ein zu hoher CO₂ Fußabdruck stellen uns alle vor große Herausforderungen. Deutschland als zweitgrößter Schuhimporteur nach den USA muss sich der Verantwortung stellen.“ Tepest sparte nicht an Kritik zu Themen wie „Green Washing“, Wettbewerbsverzerrung in Bezug auf Nachhaltigkeit und der in vielen EU-Verordnungen fehlenden, aber extrem wichtigen Unterscheidung von Bekleidung und Schuhen. „Hier gibt es für Cads und für uns alle noch viel Handlungsbedarf“, so der Cads-Vorsitzende mit Blick in die Zukunft.

Nächster Termin ist der Cads-Info-Tag am 7./8. Dezember in Pirmasens. Die nächste Mitgliederversammlung ist im Sommer 2023 bei Ara geplant. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner