Suche

185 Millionen Euro für Schuh-Werbung

Deichmann, Giesswein und Skechers geben am meisten für Werbung aus

Mehr als 185 Millionen Euro haben Anbieter von Schuhen innerhalb eines Jahres in ihre mediale Kommunikation investiert. Zu diesem Ergebnis kommt die „Werbemarktanalyse Schuhe 2023“ von Research Tools. Herstellermarken stemmen demnach den Löwenanteil der Produktwerbung, auf den Handel entfällt knapp ein Drittel des Gesamtvolumens. Unter den beworbenen Teilmärkten stehen Sneaker, Schnür- und Halbschuhe im medialen Fokus. 31 Prozent des gesamten Werbevolumens entfallen auf diesen Produktmarkt. An zweiter Stelle nach Ausgaben stehen Arbeits- und Sicherheitsschuhe noch vor Sport- und Turnschuhen.

In den insgesamt 13 analysierten Teilmärkten herrschen recht unterschiedliche Konzentrationen. Im Produktmarkt Kinderschuhe ist sie vergleichsweise gering. Hier entfallen 49 Prozent der Werbeausgaben auf die drei ausgabenstärksten Marken dieser Kategorie. Bei Sport- und Turnschuhen repräsentieren drei Marken ganze 74 Prozent der Werbeausgaben dieses Teilmarkts. Bei Businessschuhen liegt sie am höchsten: hier verzeichnen die Top 3-Marken einen Anteil von 98 Prozent.

Betrachtet man im Gesamtmarkt die Verteilung der Werbeaktivitäten übers Jahr, so zeigen sich klare Peaks im Frühjahr und Herbst. Im Winter und Sommer fallen sowohl die Spendings, als auch die Anzahl Werbungtreibender deutlich ab. Unter den Mediengattungen zählen Internet und TV zu den präferierten Werbemedien der Branche. Über drei Viertel des Werbevolumens entfallen darauf. Alle zehn Topwerber setzen auf Internetwerbung, sieben davon setzen daneben TV-Spots ein.

Erwartungsgemäß findet sich in der Branche eine hohe Anzahl Werbungtreibender. Auf über 500 summiert sich deren Zahl, rund die Hälfte davon investiert mehr als 10.000 Euro pro Jahr in Werbeschaltungen. Die Marken Deichmann, Giesswein und Skechers stellen das Topwerber-Trio mit einem Anteil von 47 Prozent am Gesamtvolumen. Innerhalb der Top 50 des Volumenrankings finden sich mit Airfloppy und Bullboys gleich zwei Marken, die im jüngsten der fünf betrachteten Jahreszeiträume erstmals werben.

Mehr zum Thema lesen Sie in Ausgabe SHOEZ 4-2023.

 

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

0
Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner