Suche

Unibail-Center führen Bändchenlösung ein

Der HDE fordert die bundesweite Zulassung der "Bändchenlösung"

Unkompliziertes Verfahren bei der 2G-Kontrolle im stationären Handel

Unibail-Rodamco-Westfield (URW) Germany führt in den vom Unternehmen betriebenen Shopping Centern eine vereinfachende Lösung zur Kontrolle der Impf- oder Genesenennachweise ein. Der überwiegende Teil der Center habe diese Lösung bereits implementiert, an vereinzelten Standorten befinde sich das Unternehmen in den letzten Zügen der Abstimmung mit den örtlichen Behörden.

Nach einem einmaligen Vorzeigen des Nachweises in einem Shop oder an der Rezeption des Centers werden Bändchen an die Kunden ausgehändigt, sodass ein erneutes Vorzeigen des Nachweises in jedem weiteren Shop dann nicht mehr nötig ist. Die Bändchen signalisieren dem Shop-Personal am Eingang, dass die Person bereits kontrolliert worden ist.

Dieses Vorgehen habe eine Reihe von Vorteilen für Kunden und Mieter: Es erleichtere und beschleunige das Kontrollverfahren, verhindere Schlangenbildung vor den Shop und sorge für weniger Personalaufwand zur Nachweis-Kontrolle auf Seiten der Shops.

Die Einführung dieser Lösung wurde jeweils mit den örtlichen Behörden abgestimmt. Aufgrund des Erfolgs der Lösung sind einige Städte bereits daran interessiert, den Service für sämtliche städtische Einzelhandelsumfelder zu übernehmen.

URW betreibt derzeit insgesamt 22 Shopping Center in Deutschland, von denen sich neun im eigenen Portfolio der Gruppe befinden.

Facebook
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner