Suche

Steve Madden wächst um ein Drittel

Schuhmarke befürchtet Rückgang der Verbraucherausgaben

Die US-Schuhmarke Steve Madden ist im zweiten Quartal kräftig gewachsen. Der Umsatz stieg um 34,5 Prozent auf 535 Millionen US-Dollar. Das Unternehmen erzielte in diesem Zeitraum einen Nettogewinn von 48,5 Millionen US-Dollar. Der Großhandelsumsatz betrug 397,1 Millionen US-Dollar und der Direktvertriebsumsatz 135,5 Millionen US-Dollar.

Trotz der starken Ergebnisse erwartet das Unternehmen aufgrund der hohen Inflationsraten einen Rückgang der Verbraucherausgaben. „Wir haben gesehen, dass praktisch alle Kunden vorsichtiger geworden sind“, sagte Edward Rosenfeld, Vorsitzender und CEO von Steve Madden. Die größten Auswirkungen seien auf den Kanälen für einkommensschwache Verbraucher zu verzeichnen.

Um einige Lieferkettenprobleme in China zu entschärfen, hat Steve Madden einen Teil der Produktion von China in Länder wie Brasilien und Mexiko verlagert.

Facebook
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner