Suche

Skechers pulverisiert Umsatzrekord

US-Schuhmarke wächst 2021 um mehr als ein Drittel

Eine globale Pandemie, Unterbrechungen der Lieferketten und eine rekordhohe Inflation konnten Skechers 2021 nicht aufhalten. Die schnell wachsende, auf Komfort ausgerichtete Schuhmarke brach im Laufe des Jahres vier Quartalsumsatzrekorde und stellte im Jahr 2021 mit 6,29 Milliarden US-Dollar (5,54 Milliarden Euro) einen neuen Rekord für den Gesamtjahresumsatz auf. Das waren 36,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Skechers erzielte zudem einen Nettogewinn in Höhe von 741,5 Millionen Dollar, nach nur 98,6 Millionen Dollar 2020.

Für das vierte Quartal gab Skechers einen Umsatz von 1,65 Milliarden US-Dollar bekannt, was einer Steigerung von 24,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Nettogewinn betrug 402,4 Millionen US-Dollar. Die Marke wuchs sowohl in den Direktvertriebskanälen als auch im internationalen Großhandelsgeschäft jeweils um 30 Prozent. Derzeit liege der Fokus bei der Bewältigung von Unterbrechungen der Lieferketten sowie der erhöhten Frachtkosten“, sagte David Weinberg, COO von Skechers.

Das Direct-to-Consumer-(DTC)-Geschäft war ein starker Wachstumsbereich für die Marke. Die markeneigenen Geschäfte und die Website von Skechers waren im Jahr 2021 die größten Absatzkanäle. Gleichzeitig profierte das Großhandelsgeschäft von Skechers von einem aktuellen Branchentrend, bei dem sich viele Marken wie etwa Nike oder Crocs von Einzelhandelspartnern zugunsten eines robusten Direct-to-Consumer-Modells trennen. Genau in diesen Einzelhandelskanälen gewinnt Skechers derzeit. Ende 2021 gab es weltweit 4.306 Skechers-Stores, 415 mehr als zwölf Monate zuvor.

CEO Robert Greenberg bekräftigte noch einmal sein Ziel, bis 2026 einen Jahresumsatz von 10 Milliarden US-Dollar zu erreichen. Zu diesem Zweck werde die Marke weiterhin in neue Produkte und Marketingkampagnen investieren.

 

 

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

0
Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner