Suche

Schuhindustrie: Tarifgespräche vertagt

Manfred Junkert, Hauptgeschäftsführer des HDS/L

Erste Tarifrunde in Offenbach ohne Abschluss

Am 25. November fanden in Offenbach die ersten Verhandlungen der diesjährigen Tarifrunde für die deutsche Schuhindustrie statt. Nach fast elfstündigen Verhandlungen mit den Vertretern der IG BCE wurde die erste Runde ohne Ergebnis abgeschlossen. HDS/L-Hauptgeschäftsführer Manfred Junkert machte vor den Vertretern der Gewerkschaft die schwierige wirtschaftliche und ungewisse Situation der Schuhhersteller deutlich: „Die Auswirkungen der Pandemie sind immens und haben leider auch erheblichen Einfluss auf die weitere Entwicklung unserer Mitgliedsunternehmen.“

Zu den zentralen Verhandlungspunkten gehörten außerdem die Vereinbarung einer Corona-Prämie, die Anhebung des jährlichen Demographie-Betrages und Ausweitung der Verwendungsmöglichkeiten sowie Erhöhungen in den Entgelttabellen und Ausbildungsvergütungen.

Die Verhandlungen sollen Anfang des Jahres 2022 fortgesetzt werden.

Facebook
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner