Suche

Pepco zieht in 17 ECE-Center

Discounter ersetzt freigewordene Reno-Flächen

Der Shopping-Center-Betreiber ECE Marketplaces und die Handelskette Pepco haben in einem ersten Schritt insgesamt 17 langfristige Mietverträge für neue Pepco-Filialen in ECE-Shopping-Centern unterzeichnet. Die vermietete Fläche beträgt insgesamt rund 9.500 Quadatmeter. Weitere Mietverträge sollen folgen.

Die Vermietungen sind zugleich der Startschuss für die bundesweite Expansion des Discount-Einzelhändlers von Kleidung, Haushaltswaren und Dekoartikeln, der in den nächsten Jahren allein in Deutschland die Eröffnung von bis zu 2.000 Geschäften plant. Pepco ist seit 2022 in Deutschland aktiv und betreibt hierzulande aktuell acht Filialen. Seit der Eröffnung der ersten Filiale in Polen verfolgt die Handelskette einen starken Expansionskurs und verfügt inzwischen über mehr als 3.300 Filialen in 18 Ländern in Europa. Pro Jahr sollen über 400 neue Filialen hinzukommen.

Die Flächen für die zunächst 17 neuen Pepco-Filialen in ECE-Centern sind zum Teil bereits übergeben, die Eröffnung erfolgt schrittweise in den nächsten Wochen. Ein wesentlicher Teil der Ladenflächen war zuvor vom inzwischen insolventen Schuhhändler Reno angemietet.

Der erste neue Pepco-Standort bei der ECE eröffnet am 17. August im Rathaus-Center Dessau, weitere Filialen folgen unter anderem in der Sachsen-Allee Chemnitz, im Phoenix-Center und Billstedt-Center in Hamburg, im Milaneo in Stuttgart und in der Altmarkt-Galerie Dresden.

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

0
Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner