Suche

On will massiv wachsen

Laufschuhhersteller will hunderte neue Mitarbeitende einstellen

Der Laufschuhhersteller On will in diesem Jahr massiv expandieren. Weltweit sollen bis zu 900 Mitarbeiter neu eingestellt und damit die Mitarbeiterzahl fast verdoppelt werden. Dies kündigten die Firmenchefs Marc Maurer und Martin Hoffmann in einem Interview mit der „Schweiz am Wochenende“ an.

Etwa 40 Prozent der neuen Mitarbeiter sollen in der Schweiz eingestellt werden. Sie werden dann vom neuen Firmensitz in Zürich arbeiten, wo Patz für 1000 Personen sein wird. Neue Büros sollen auch in Berlin, Portland und Shanghai bezogen werden. Hinzu kommen neue Shops in London und Tokio.

On erzielte 2021 einen Nettoumsatz von 710 Millionen Franken (695 Millionen Euro). 95 Prozent davon werden außerhalb der Schweiz erzielt. Wichtigster Markt sind die USA, wo die Hälfte des Umsatzes erwirtschaftet wird. Neben den Schuhen waren Bekleidung und Accessoires wichtige Wachstumstreiber. Potenzial sieht On künftig im Bereich Trailrunning oder Bergsport.

Seit dem fulminanten Börsengang im September 2021 brach der Aktienkurs von On um 40 Prozent ein. Gestiegene Fracht-, Lohn- und Materialkosten führten zu Preiserhöhungen im Sortiment. Zudem waren Produktionsstätten in Vietnam wegen Corona-Ausbrüchen lange geschlossen. Seit Dezember würden aber alle Fabriken wieder normal produzieren.

In Russland wurde wegen des Kriegs gegen die Ukraine die Zusammenarbeit mit dem Distributor bis auf weiteres eingestellt.

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

0
Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner