Suche

Neuer Eigentümer für Keds

Designer Brands erwirbt Schuhmarke von Wolverine

Das US-Unternehmen Designer Brands Inc. (DBI) hat das Label Keds vom Schuhhersteller Wolverine Worldwide übernommen. DBI ist die Muttergesellschaft des amerikanischen Schuhhändlers Designer Shoe Warehouse (DSW), der landesweit über 500 Stores betreibt. Vor dem Deal war DSW der größte Großhandelskunde von Keds.

Wolverine, zu dem unter anderem die Marken Saucony, Merrell, Sperry gehören, hatte im Dezember bekanntgegeben, dass es einen Prozess eingeleitet hat, um seine Marke Keds zu veräußern oder zu lizenzieren. Keds ist die erste Eigenmarke von DBI, die im Großhandel an andere Einzelhändler verkauft wird. Der Umsatz von Keds lag zuletzt bei unter 100 Millionen US-Dollar. Wolverine hatte Keds im Jahr 2012 erworben.

Facebook
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner