Suche

Neuer CEO bei 1-2-3.tv

Björn Behlau folgt auf Michael Hoinka und Eberhard Kuom

1-2-3.tv hat einen neuen Geschäftsführer. Das Omnichannel- und Teleshoppingunternehmen aus Grünwald bei München hat Björn Behlau zum neuen CEO ernannt. Er folgt auf Michael Hoinka und Eberhard Kuom, die das Unternehmen in beidseitigem Einvernehmen verlassen haben.

Mit Björn Behlau blickt auf über 20 Jahre Erfahrung in verschiedenen leitenden Positionen zurück, darunter unter anderem in internationalen TV-Shopping-Unternehmen wie HSE Italia und QVC. Seit Juli 2019 ist er bei 1-2-3.tv tätig. Während er zu Beginn den Bereich Planung verantwortete, fungierte er zuletzt als Executive Vice President Placement & Sales Execution.

1-2-3.tv wurde im Sommer 2023 im Rahmen eines Sanierungsverfahren des vorherigen Eigentümers iMedia Brands von der irischen True Social Limited übernommen. Das Unternehmen gehört zur 5-Hour International Corporation des Unternehmers Manoj Bhargava.

 

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

0
Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner