Suche

Mytheresa legt deutlich zu

Münchener Fashionhändler will Community für Luxusliebhaber werden

Der Münchner Modehändler Mytheresa konnte seinen Umsatz im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2023/24 deutlich steigern. Das geht aus einem Zwischenbericht hervor, die die börsennotierte Dachgesellschaft MYT Netherlands Parent B.V. veröffentlichte. Besonders das Geschäft in den USA zählt weiterhin zu den Wachstumstreibern.

„Wir sind sehr zufrieden mit der starken Leistung im dritten Quartal”, sagte Mytheresa-CEO Michael Kliger. „Zweistellige Umsatzzuwächse, zweistellige Zuwächse bei den Top-Kundinnen und -kunden und ein sehr wachstumsstarkes US-Geschäft unterstreichen, dass Mytheresa nicht nur eine Luxus-E-Commerce-Plattform ist. Wir bauen eine Community für Luxusliebhabende auf und schaffen Begehrlichkeiten durch digitale und physische Erlebnisse.”

Im Zeitraum von Anfang Januar bis Ende März lag der Umsatz bei 233,9 Millionen Euro, was einer Steigerung von 17,6 Prozent im Vorjahresvergleich entspricht. Der Bruttowarenwert (GMV) wuchs um 14,7 Prozent auf 252,2 Millionen Euro.

Neueste Artikel

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner