Suche

Mücke-Gruppe mit Umsatzplus

Mücke-Filiale in Bischberg

Stationäres Geschäft wächst, Onlinehandel geht zurück

Die zur ANWR Group gehörende Mücke-Gruppe, bayrisches Handelsunternehmen für Schuhe und Textilien, schloss das Geschäftsjahr 2022 mit einem Umsatz von 102,8 Millionen Euro ab. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet das ein Plus von 20 Prozent. Damit erreichten die Umsätze wieder das Vor-Corona-Niveau. Von dem Umsatzplus profierten die Filialstandorte, während der Vertriebskanal Online nicht an die Corona-Phase anknüpfen konnte: Die E-Commerce Umsätze beliefen sich auf 4,2 Millionen Euro, nach 5,2 Millionen Euro im Vorjahr. Knapp 750 Beschäftigte arbeiten für die Mücke-Gruppe.

Für das aktuelle Geschäftsjahr zeigt sich die Geschäftsführung der Mücke-Gruppe mit Kathrin Schmidt, Thomas Klein und Felix Schmuck zuversichtlich: Der aufgelaufene Umsatz lag Ende Mai mit 40,5 Millionen Euro um drei Prozent über dem Vorjahreswert.

„Die Einführung eines digitalen Kundenbindungssystems, der „Mücke-App“, war und ist ein toller Erfolg“, so Geschäftsführer Thomas Klein. In nur wenigen Monaten wurden mehr als 150.000 App-User gewonnen und damit eine direkte Ansprache der Kunden ermöglicht. Der Umsatzanteil der Mücke-App-Kunden liegt im Jahr 2023 bei durchschnittlich 40 Prozent.

Facebook
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner