Suche

ModEurop tagte in München

Die Mod-Europ-Experten bei der Farbauswahl

Farbkarte für Sommer 2025: zwischen subtiler Eleganz und Lust am Überschwang

Am 11. und 12. Oktober traf sich das ModEurop-Kreativteam in München, um die neuen Farben und Materialien für die Saison Frühjahr/Sommer 2025 festzulegen. Nach einem Storecheck in den Münchner Fashion Hotspots ging es am Donnerstag nach Obermenzing an den Firmensitz der K&T GmbH, unter anderem bekannt für seine mehrfach ausgezeichneten, nachhaltigen Schuhe (Nat-2) und sein Homewear-Angebot. Inhaber und Gastgeber Sebastian Thies ermöglichte den Kreativen Einblicke hinter die Kulissen des nunmehr in der sechsten Generation geführten Familienunternehmens. Nachhaltige Material-Innovationen stehen dabei ebenso im Fokus wie die Entwicklung moderner Styles für Damen und Herren, die das traditionsreiche Unternehmen weltweit produziert und vertreibt.

Für die Erstellung der ModEurop ColourCard Frühjahr/Sommer 2025 standen den Trendanalysten fast 600 Ledermuster namhafter Gerbereien, darunter aus Deutschland, Italien und Indien, sowie zahlreiche technische Textilien zur Auswahl. In ihrem aktuelle Mode-, Kunst- und Musikströmungen aufgreifenden Vortrag stimmten die ModEurop Creative Directors Martin Wuttke und Uta Riechers-Wuttke die 25 Teilnehmer aus Industrie, Handel und Messewesen auf den übernächsten Sommer ein.

Ihre These: „Wir leben in einer Welt, die sich in einer Phase zunehmender Radikalisierung befindet. Die aktuelle Situation löst ein Umdenken aus – es geht hin zu einer neuen Wertigkeit, mit mehr Gewicht auf Beständigkeit.“ Bodenständigkeit und Zeitlosigkeit kommen jedoch nicht ohne eine gewisse Portion Leidenschaft und Glamour aus, um Begehrlichkeit zu erwecken. Deshalb solle man die Lust am Überschwang auch für 2025 nicht vergessen, empfehlen die Berliner Kreativen. Ihr Credo: Der Dialog zwischen digitalen und analogen Welten wird den Sommer 2025 prägen.

Die ModEurop-Farbkarte für F/S 2025 greift diese Strömungen auf und definiert die drei Themen AUTHENTIC EVOLUTION, AUGMENTED ILLUSION und DELICATE REVOLUTION.

Das Thema AUTHENTIC EVOLUTION mutet wie ein Spaziergang durch eine sommerliche Landschaft an. Mohn-, Sonnen- und Kornblumen werden von satten Olivnuancen begleitet, aufgehellt durch leuchtendes Korallenrot und neutrale Beigetöne. Naturgenarbte, standhafte Leder stehen hier gleichberechtigt neben softem Nappa. Handwerkliche Details, innovative Prägungen und Prints bieten neben Tecno-Mesh viel Spielraum für eine Neu-Interpretation der Natur-Thematik.

Den farblichen Gegenpol stellt das Thema AUGMENTED ILLUSION dar. Es sondiert die Grenzen zwischen real und virtuell, zwischen analog und digital. Der dissonante Dreiklang aus Paradise Green, Bermuda Türkis und Iced Greentea wird durch Hellblau und Violett ergänzt. Dunkelrot, Pink und Orange bringen den Farb-Kick, während Weiß zum Ruhepol wird. Transparenz, Lack und ultraglatte Oberflächen dominieren bei den Materialien. 3D Debossings haben monumentalen Charakter.

Ein neues Understatement mit subtiler Eleganz steht im Fokus des dritten Themas DELICATE REVOLUTION. Hart und zart bilden dabei keinen Widerspruch. Helle und dunkle Rosétöne sowie grünliche Blaunuancen treffen auf neutrales Grau und realistisches Sattelbraun. Gute Laune versprühen Limoncello und Pink; Kohlenschwarz unterstreicht die Power der ätherischen Töne. Bei den Materialien entsteht viel kreatives Potenzial dank Pailletten, Spitze, Organza und Tüll im Mix mit Seidensatin. Butterweiche Nappas leuchten mit irisierendem Finish. Als Gegenpart dienen Baumwolle, Leinen und standhafte Materialien. Metallische Fäden, Fransen und Kordeln erscheinen strassbesetzt oder wolkengleich schwebend.

Die komplette ModEurop ColourCard für Frühjahr/Sommer 2025 mit Echt-Leder-Mustern und technischen Materialien sowie Trend-Infos ist ab Dezember beim Deutschen Schuhinstitut erhältlich.

Facebook
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner