Suche

Modelabel Lala meldet Insolvenz an

Berliner Fashionmarke will sich in Eigenverwaltung restrukturieren

Die Lala Berlin GmbH hat beim Amtsgericht Charlottenburg „aufgrund eines schwierigen Marktumfelds“ einen Antrag auf Durchführung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt. Das Gericht hat diesem entsprochen und die vorläufige Eigenverwaltung angeordnet.

„Das Kaufverhalten unserer Kunden ist insbesondere vor dem Hintergrund der Auswirkungen des Ukraine-Krieges, die damit zusammenhängende Energiekrise sowie die hohe Inflationsrate rückläufig“, sagt Leyla Piedayesh, Unternehmensgründerin und Geschäftsführerin der Lala Berlin GmbH, die in den vergangenen Monaten bereits erste Maßnahmen zur Beseitigung der Liquiditätskrise eingeleitet hatte.

Mit dem Eigenverwaltungsverfahren verfolgt Lala Berlin jetzt das Ziel, die erforderliche Restrukturierung unter Einbezug aller rechtlichen Möglichkeiten in einem geordneten Verfahren fortzuführen. „Während des schon vor Antragstellung eingeleiteten Verkaufsprozesses haben wir bereits erfolgversprechende Gespräche mit Interessenten führen können. Unser Ziel ist es, nunmehr schnellstmöglich einen starken strategischen Partner zu finden und die bereits eingeleitete Sanierung gemeinsam mit ihm erfolgreich zum Abschluss zu bringen“, so Leyla Piedayesh.

Bei ihrem Vorhaben wird die Lala Berlin GmbH von den Restrukturierungsexperten von Dentons unterstützt. Rechtsanwalt Dirk Schoene, der auf die Themen Restrukturierung und Insolvenzrecht spezialisierte Partner des Berliner Büros, wurde zum Generalhandlungsbevollmächtigten des Unternehmens bestellt. Das zuständige Amtsgericht hat zudem den Rechtsanwalt Prof. Dr. Torsten Martini von der Kanzlei Görg zum vorläufigen Sachwalter eingesetzt.

Der Geschäfts- und Verkaufsbetrieb von Lala Berlin wird derweil unverändert fortgeführt. „Für alle unsere Kunden geht es ganz normal weiter – sowohl online, in unserer Boutique als auch im Großhandelsgeschäft“, sagt Leyla Piedayesh. Die rund 40 Mitarbeiter erhalten anstelle ihrer Löhne und Gehälter für drei Monate Insolvenzgeld der Bundesagentur für Arbeit.

Das Modelabel Lala Berlin wurde 2004 von der gebürtigen Iranerin Leyla Piedayesh gegründet und gilt seit vielen Jahren als eines der Aushängeschilder der Deutschen Mode.

 

Facebook
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner