Suche

Deutsche Lederwarenindustrie mit stabilen Zahlen

HDSL-Hauptgeschäftsführer Manfred Junkert gab die aktuellen Zahlen der Lederwarenindustrie bekannt.

Ausfuhren steigen, Importe gehen zurück

Der Gesamtumsatz der deutschen Lederwarenhersteller ist im ersten Halbjahr 2023 leicht gesunken. Von Januar bis Juni 2023 wurden mit Lederwaren, zu denen Taschen, Gepäck und Kleinlederwaren zählen, rund 255 Millionen Euro Umsatz und damit 0,8 Prozent weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum erzielt, teilte der Verband HDSL anlässlich der Messe ILM in Offenbach mit. Angesichts der Inflation ist der Umsatz damit real deutlich gesunken.

Die Ausfuhren von Lederwaren stiegen in der ersten Jahreshälfte leicht um 3,4 Prozent an. Es wurden Lederwaren im Wert von fast 1,2 Milliarden Euro exportiert. Besonders die wichtigsten Exportländern Frankreich und Polen entwickelten sich positiv. Die Importe gingen um 3,6 Prozent auf 1,87 Milliarden Euro zurück. Wichtigste Importländer waren dabei die asiatischen Länder China, Indien und Vietnam. In Europa sind dies Italien und Frankreich.

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner