Suche

Mit dem Auto ins Schuhgeschäft

84-Jähriger fährt mit neuem Auto durch Schaufensterscheibe

Ein 84 Jahre alter Autofahrer ist im Bremer Stadtteil Borgfeld mit seinem Auto in das Schaufenster eines Schuhgeschäftes gefahren. Verletzt wurde niemand, es entstand hoher Sachschaden.

Der 84-Jährige fuhr mit seinem erst vor wenigen Wochen gekauften Mercedes-Benz auf den Parkplatz des Ladens in der Borgfelder Heerstraße. Aus bisher noch nicht abschließend geklärter Ursache rollte er durch die Glasscheibe und kam im Geschäft zum Stehen. Zum Zeitpunkt des Unfalls befand sich keine Kundschaft im Gebäude, da der Schuhladen urlaubsbedingt geschlossen hatte. Der Sachschaden wird auf 40.000 Euro geschätzt. Der 84 Jahre alte Bremer schloss nicht aus, dass er die Bremse mit dem Gaspedal verwechselt hatte.

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

0
Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner