Suche

Joe Nimble öffnet sich dem stationären Fachhandel

Laufschuhmarke eröffnet Showroom im MOC und wird Intersport-Partner

Die bisher vorwiegend im DTC-Geschäft vertriebene Laufsportmarke Joe Nimble öffnet sich zunehmend dem Sport-, Outdoor- und Laufsport-Fachhandel. Der Spezialist für Laufschuhe mit Zehenfreiheit betreibt ab sofort einen Showroom im MOC München und geht mit der Zentralregulierung bei Intersport einen weiteren Schritt in Richtung Retail-Brand.

Die Marke ist für die Vororder SS23 für alle Intersport-Mitglieder verfügbar. „Auf der Redblue war die Nachfrage nach unserer jüngsten Innovation, dem Performance-Laufschuh Ultreya, enorm“, freut sich Firmengründer Sebastian Bär.

Darüber hinaus hat Joe Nimble für die relevanten Ordertage im Outdoor-Segment sowie für Hartware und Schuhe (19. bis 21. Juli) in München einen Showroom im MOC München eröffnet. Hier können Facheinkäufer die gesamte Joe-Nimble-Kollektion ordern.

Weitere strategische Kooperationen sind bereits in der Planung. So wird Joe Nimble künftig auch an den Laufsportmessen der Sport 2000 in Mainhausen teilnehmen. Darüber hinaus rückt auch die internationale Expansion über den DACH-Raum hinaus stärker ins Blickfeld.

Hinter Joe Nimble steht das Traditionsunternehmen Bär GmbH, das an den Standorten Bietigheim-Bissingen, Ludwigsburg und in Indien über 500 Mitarbeiter beschäftigt.

 

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner