Suche

Intersport-Händler investieren in Stores

Erfolgreicher Umbau: Intersport Krumholz in Bad Homburg

Die Zeichen stehen beim Sportfachhandelsverbund weiter auf Expansion

Die Händler der Intersport haben im abgelaufenen Geschäftsjahr 2021/2022 12,5 Millionen Euro in ihre Stores investiert. Dies gab die Heilbronner Verbundgruppe am Rande der Sportartikelmesse Ispo in München bekannt. Weitere 12 Millionen Euro seien bereits für das Geschäftsjahr 2022/2023 für Umbauten, Modernisierungen und Expansionen unter der Marke Intersport avisiert. „Unsere Händler setzen auf die Marke Intersport und investieren in ihre Stores wie noch nie zuvor“, bestätigt Dr. Alexander von Preen, CEO der Intersport Deutschland eG.

Facebook
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner