Suche

Geht dem Schuhhandel die Ware aus?

Drohen bald leere Regale Regale im Schuhhandel?

ANWR Order Fashion Days & Now mit aktuellen Nachliefer-Sortimenten

Im kommenden Herbst/Winter zeichnet sich eine Warenverknappung im Schuhhandel ab. Gute August-Umsätze führten zu niedrigen Lagerbeständen. Die ANWR reagiert mit einer Auswahl an aktuellen Nachliefer-Sortimenten der teilnehmenden Lieferanten im Rahmen der ANWR Order Fashion Days & Now am Dienstag, den 5. Oktober in Mainhausen.

Aufgrund strikter regionaler Lockdowns in Vietnam, von wo knapp die Hälfte der Schuhproduktion in Asien stammt, kommt es unweigerlich zu Lieferengpässen im deutschen Schuhmarkt. Auch die globale Beschaffung von Komponenten stellt die Hersteller aktuell vor große Herausforderungen.

Das ANWR-Handelscockpit zeigt es zudem deutlich: Nach einem starken August, mit einem Umsatzplus von 19 Prozent gegenüber 2019, sind Bestandsware und aktuelle Saisonware schon sehr gut regulär abverkauft. Dazu kommt, dass aufgrund der Corona-Pandemie große Hersteller bereits Mengen storniert haben und der Handel für H/W 2021 im Schnitt 20 Prozent weniger Ware geordert hat. „Es muss jetzt dringend reagiert werden, um im Oktober und November drohende Nein-Verkäufe zu vermeiden, auch die Frühjahr/Sommer-Lieferungen werden in nicht unerheblichem Maße betroffen sein“, so Tobias Eichmeier, Geschäftsführer der ANWR Schuh GmbH.

Das Einkaufsteam der ANWR hat den aktuellen Status der Top 40-Lieferanten genau analysiert und für ihre Händler aufbereitet. So kann jeder sehen, welche seiner Marken aktuell in welcher Form betroffen ist. Mit der Integration einer Auswahl an aktuellen Nachliefer-Sortimenten der teilnehmenden Lieferanten im Rahmen der ANWR Order Fashion Days &, bietet die Verbundgruppe ihren Händlern schnelle und marktgerechte Unterstützung. „Unsere Aufgabe ist es jetzt, unseren Mitgliedern den Zugang zu marktrelevanter und verfügbarer Ware zu verschaffen, um so deren Leistungsfähigkeit zu sichern“, betont Tobias Eichmeier. „Ergänzend dazu können sie im Rahmen der Messe hr Sortiment für die Frühjahr/Sommer-Saison 2022 mit modischen Highlights abrunden.“

Neueste Artikel

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner