Suche

Gabor baut Führungsteam um

Schuhhersteller bündelt Kompetenzen im Vorstandsbereich Customer & Brand

Die Rosenheimer Gabor Shoes AG G stellt ihren Vorstandsbereich Customer & Brand neu auf. Der seit Januar bei Gabor tätige Vorstand Sascha Negele möchte eine bessere Vernetzung und kurze Abstimmungsprozesse zwischen Vertrieb, Produkt und Brand sicherstellen, daher werden ab dem 1. April 2024 drei Bereichsleiter direkt an ihn berichten. Dazu gibt es einige personelle Veränderungen.

Tom Czizegg, bisher Geschäftsbereichsleiter Pius Gabor, wird neuer Head of Sales, Dr. Markus Reheis, bisheriger Marketingleiter, wird Head of Brand und Kristin Käpplinger übernimmt die Funktion als Head of Product. Käpplinger startet ab 1. April 2024 neu bei Gabor. Sie kommt von Legero United, wo sie seit 2017 zuletzt als Managing Director tätig war. Zuvor arbeitete sie 14 Jahre lang bei der dänischen Schuhmarke Ecco.

Auch den Bereich International Sales verstärkt man bei Gabor zusätzlich. Dafür kommt – ebenfalls ab 1. April 2024 – Matthias Preussel als neuer Head of International Sales. Er war die letzten neun Jahre bei der Lowa Sportschuhe GmbH als Sales Director Aisa-Pacific & Europe tätig.

„Die Neuausrichtung des Vorstandsbereichs Customer & Brand ist ein wichtiger Schritt für unser Unternehmen, um unsere Kundenzentrierung zu stärken und unsere Wachstumsstrategie erfolgreich umzusetzen“, sagt Sascha Negele. „Wir sind zuversichtlich, dass die gebündelten Kompetenzen und eine verbesserte Abstimmung zwischen den Resorts es uns ermöglichen werden, noch agiler und effektiver auf die sich wandelnden Bedürfnisse unserer Kunden einzugehen und unsere Wachstumsstrategie kraftvoll vorantreiben zu können.“

Facebook
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner