Suche

Die beliebtesten Modelle und Marken auf schuhe.de

Auswertung für das ANWR-Online-Portal im ersten Quartal

Im ersten Quartal 2023 waren auf schuhe.de vor allem Pumps, Sneaker, Sportschuhe und Stiefeletten beliebt. Über alle Kategorien im Damen-, Herren- und Kinderschuhbereich stieg der durchschnittliche Verkaufspreis über die Plattform im Vorjahresvergleich um knapp fünf Prozent.

Die Kauflust nach offenen und leichten Schuhen stieg bei den schuhe.de-Kunden bereits im ersten Quartal 2023 deutlich an. Sehr gefragt waren bei den Damen vor allem weiße und silberne Pumps für Hochzeiten und Feierlichkeiten sowie Sneaker. Bei den Herren waren weiterhin Sportschuhe und Sneaker beliebt, im Kinderschuhbereich schafften es Wanderschuhe und Gymnastikschläppchen auf die vordersten Plätze.

Die beliebtesten Kategorien im ersten Quartal

Wie im vorherigen Quartal blieb die Kategorie Stiefeletten bei den Damenschuhen weiterhin auf Platz eins. Statt gefütterter Boots wurden jedoch bereits vermehrt auf Stiefeletten für den Übergang, zum Beispiel diverse Chelsea Boots-Modelle, zurückgegriffen. Schnürschuhe und Sneaker sowie Pumps besonders in den Farben Weiß und Silber wurden stark nachgefragt. Bei den Herren blieb es im Vergleich zum Vorquartal fast unverändert. Sportschuhe, Sneaker und Schnürschuhe führten weiterhin die Riege an, Stiefel fielen vorhersehbar weiter ab.

Durchschnittlicher Verkaufspreis stieg um 5 Prozent

Über alle Kategorien im Damen-, Herren- und Kinderschuhbereich stieg der durchschnittliche Verkaufspreis mit 86 Euro um 5 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert. Vor allem Schuhe in den Verkaufspreislagen von 75 bis 85 Euro sowie zwischen 95 bis 105 Euro wurden stärker gekauft.

Für Damen-Stiefeletten gaben schuhe.de-Kundinnen im Durchschnitt rund 95 Euro, für Pumps/Brautschuhe 79 Euro und für Sportschuhe 119 Euro aus. Herren zahlten für Sportschuhe durchschnittlich 110 Euro, für Business-Schuhe 105 Euro. Im Kinderschuhbereich lag der Durchschnittpreis bei 54 Euro.

Die beliebtesten Produkte und Top-Marken

Neben Tamaris-Pumps in Weiß oder Silber waren besonders weiße oder bunte Sneaker von Nike, Apple of Eden, Hoff, Skechers oder Tamaris gefragt. Generell blieben im Damenschuhbereich die Marken Tamaris, Gabor, Rieker und Paul Green weiterhin sehr beliebt auf schuhe.de. Eine positive Entwicklung verzeichnete die Marke Skechers, die es wieder unter die Top 10 schaffte.

Bei den Herren waren Sportschuhe und Sneaker von Nike, Puma, Adidas und On unter den Top-20-Modellen zu finden. Außerdem waren hier auch Winterboots und Outdoorschuhe von Lowa und CMP sowie Hausschuhe von Westland vertreten. Beliebte Herrenschuhmarken auf schuhe.de waren in Q1 unter anderem Lloyd, Meindl und Skechers.

Im Kindersegment waren Wanderschuhe von Imac, Lowa und Meindl unter den Top 20. Auch Tanzschuhe und Gymnastikschuhe von den Marken Bleyer und Iwa waren hier zu finden. Gern gekaufte Kinderschuhmarken in Q1 2023 waren besonders Superfit, Froddo und Adidas.

Lieferantenkampagnen auf schuhe.de

Aktuell laufen auf schuhe.de Kampagnen der Marken Rieker und Geox. Diese präsentieren in den Frühlingsmonaten ihre Modelle über 360°-Kampagnen mit individuellen Landingpages, Gewinnspielen und Advertising auf allen schuhe.de-Kanälen.

Facebook
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner