Suche

Covid bremst Expo Riva Schuh

Deutlich weniger Besucher aus Deutschland auf Schuhmesse am Gardasee

Eund 430 Aussteller aus 38 Ländern zeigen noch bis morgen auf der Expo Riva Schuh ihre Kollektionen für Herbst/Winter 2022/23. Das Angebot der zu dieser Ausgabe hauptsächlich aus Europa stammenden Anbieter kann sich durchaus sehen lassen, die Besucherfrequenz blieb Pandemie bedingt hinter den ohnehin schon niedrigen Erwartungen zurück.

Mit gemischten Gefühlen waren wohl die meisten Aussteller an den Gardasee gekommen. Schließlich hatte es kurz vorm Start noch viele Absagen gegeben. Vor allem deutsche Händler, die in Riva traditionell einen Großteil der Besucher ausmachen, verzichteten dieses Mal auf die Messe. Die allgemein schwierige pandemische Situation, vor allem aber die komplizierten Einreisebedingungen nach Italien hatten viele Einkäufer von einer Reise an den Gardasee abgehalten.

Nach einem durchaus viel versprechenden Messestart am Samstagmorgen brach die Frequenz im Laufe der nächsten Tage leider immer weiter ein. Schlechte Voraussetzungen für die Order, aber viel Zeit für intensive Gespräche. Themen gibt es ja genug: über die neue Mode hinaus sind es vor allem logistische Probleme, Lieferverzögerungen und Preiserhöhungen, die die Branche belasten. Im Gros bewegen sich die Angaben der Hersteller zwischen 5 und 15 Prozent.

Positive Signale hingegen aus modischer Sicht: Femininer, feiner und insgesamt etwas gepflegter wird’s im nächsten Herbst/Winter. Der Dauerbrenner Sneaker wird allmählich von Loafern und Stiefeletten verdrängt. Sportliche Themen, allen voran die unverzichtbaren Chunky Boots und Hiking-Styles, erhalten Konkurrenz von schickeren Modellen. Karree, Plateau, mehr Glanz und wieder etwas höhere Absätze könnten in der kommenden Saison für mehr Abwechslung und mehr Umsatz in den Sortimenten sorgen.

Dr. Claudia Schulz

 

 

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

0
Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner