Suche

Aus für Pimkie in Österreich

Pimkie-Filiale im Europark Salzburg

Französischer Modefilialist meldet Insolvenz an

In Deutschland steht die französische Modekette Pimkie nach Insolvenzverfahren und der Schließung fast der Hälfte der 75 Filialen vor der Sanierung, in Österreich steht das Filialunternehmen nun vor dem Ende. Die P.M.A. Modehandels GmbH, eine Tochter des französischen Alleingesellschafters Diramode SAS, hat am 1. Februar ein Insolvenzverfahren beim Handelsgericht Wien beantragt. Betroffen sind 13 Filialen mit 88 Mitarbeitern. Die Schulden belaufen sich auf 2,3 Millionen Euro. Ein Sanierungsplan wird nicht angestrebt, damit ist das Aus von Pimkie in Österreich besiegelt. Nur der Onlinehandel soll weitergeführt werden.

Im Gegensatz zur deutschen Schwestergesellschaft Framode GmbH sieht die Geschäftsführung der P.M.A. Modehandels GmbH für die österreichischen Stores keine positive Zukunftsprognose. „Wir bedauern diesen Schritt außerordentlich“, so Pimkie-Österreich-Geschäftsführer Patrick van der Linden. „Die derzeitigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen verlangen insbesondere dem stationären Handel sehr viel ab. Wir sahen uns gezwungen, nun den Konkursantrag zu stellen, um weiteren Schaden von den Gläubigern abzuwenden.“

Neueste Artikel

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner