Suche

Auch Bremen und Hamburg kippen 2G-Regel

Baden-Württemberg verabschiedet von 3G-Regelung

Mit Hamburg und Bremen haben auch die letzten beiden Bundesländer im Norden den Wegfall der 2G-Regel im Einzelhandel beschlossen. Dem Bremer Senatsbeschluss muss allerdings noch der zuständige Ausschuss der Bremischen Bürgerschaft zustimmen. In Hamburg gilt ab Samstag (12. Februar) die FFP2-Maskenpflicht in Geschäften, die die 2G-Regelung im Einzelhandel ersetzt. Damit gilt 2G nur noch in Nordrhein-Westfalen, Rheinlad-Pfalz und Sachsen-Anhalt.

In Baden-Württemberg, wo die 2G-Regelung bereits vor zwei Wochen aufgehoben worden war, werden die Vorschriften weiter gelockert. Dort reicht wie in den meisten anderen Bundesländern künftig das Tragen einer FFP2-Maske für den Besuch im Einzelhandel. Nur in Sachsen und Thüringen müssen Kunden dann noch einen Impf- und Genesenennachweis (3G) erbringen.

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

0
Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner