Suche

AKU steigert Umsatz

Outdoor-Anbieter legt trotz Lieferketten-Problemen deutlich zu

Der Outdoorschuh-Hersteller AKU Italia hat seinen Umsatz 2022 um 28,6 Prozent auf 29,2 Millionen Euro gesteigert. Ein zweistelliges Wachstum mit +14 Prozent in Europa und +99 Prozent in Asien wurde auf den wichtigsten internationalen Märkten erzielt. Damit stieg der Exportanteil am Gesamtumsatz auf 82 Prozent.

„Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis“, erklärte Paolo Bodin, CEO von AKU Italia, „ein Ergebnis, das wir am Ende eines schwierigen Jahres erzielt haben. Zahlreiche Probleme betrafen die gesamte Lieferkette unserer Branche. Es kam zu Lieferverzögerungen während des Sommers, unserer wichtigsten Saison.“ Besonders überzeugt hätten die Bergsteiger- und Wanderschuhmodelle Croda und Rocket, die von zwei führenden Fachzeitschriften in Deutschland und Italien zum Schuh des Jahres in ihrer Kategorie gekürt wurden.

AKU-Chef Paolo Bodin (Foto: Elisa Bessega)

Mit der Eröffnung eines neuen Werks in Vranje (Südserbien) im September 2022, wurden wichtige Investitionen in die Entwicklung der Produktionsorganisation getätigt. Zusammen mit den Werken in Montebelluna, Cluj Napoca (Rumänien) und Simanovci (Nordserbien) erhöht sich die Zahl der Werke des Unternehmens auf vier. Damit beschäftigt AKU heute insgesamt 572 Personen.

 

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

0
Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner