Suche

Wolverine wächst dank Merrell

US-Konzern senkt Prognose für das Gesamtjahr

Der US-Konzern Wolverine Worldwide meldet für das zweite Quartal einen Umsatz von 713,6 Millionen US-Dollar, was einem Wachstum von 12,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr und 25,5 Prozent gegenüber 2019 entspricht. Der Nettogewinn belief sich im zweiten Quartal auf 124,5 Millionen US-Dollar, gegenüber 44,4 Millionen US-Dollar im Vorjahr. Das internationale Geschäft entwickelte sich besonders gut und stieg aufgrund der starken Nachfrage um 45,3 Prozent auf 295,2 Millionen US-Dollar.

Die Marke Merrell hat mit einem Umsatzwachstum von 14 Prozent auf 203,5 Millionen US-Dollar die Erwartungen des Unternehmens erfüllt. Bei Saucony stieg der Umsatz im zweiten Quartal um 7 Prozent auf etwa 135 Millionen US-Dollar. Laut EO Brendan Hoffman blieb die Marke damit leicht hinter den Erwartungen zurück, hauptsächlich aufgrund von mehr Rabatten im Zusammenhang mit überschüssigen Lagerbeständen. Enttäuschend verlief die Entwicklung bei Sperry mit einem Umsatzrückgang von 13 Prozent auf 70 Millionen US-Dollar. „Erhebliche Auftragsverschiebungen von Einzelhändlern in Verbindung mit vereinzelten Stornierungen von verspäteten Lieferungen waren die Hauptursachen für den Umsatzausfall“, sagte Hoffman.

Überbestände bei US-Einzelhändlern, Wechselkursdruck und anhaltende Verzögerungen in der Lieferkette führen dazu, dass Wolverine seine Prognose für das Gesamtjahr anpassen musste. Außerdem schwächelte im zweiten Quartal der eigene E-Commerce, dessen Umsatz um sieben Prozent zurückging. „Wir glauben, dass dies größtenteils auf eine Änderung des Einkaufsverhaltens gegenüber der Pandemie zurückzuführen ist, da die Verbraucher jetzt teilweise wieder zum Einkaufen in die Geschäfte zurückkehren“, so der CEO.

Das in Rockford, Michigan, ansässige Schuh- und Bekleidungsunternehmen erwartet einen Gesamtjahresumsatz in Höhe von 2,74 bis 2,79 Milliarden US-Dollar, gegenüber seiner früheren Schätzung von 2,775 bis 2,85 Milliarden US-Dollar.

 

Facebook
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner