Suche

Weiterer Wechsel im ANWR-Vorstand

Frühere C&A-CEO Martina Novotny wird Nachfolgerin von Matthias Grevener

Der Aufsichtsrat der ANWR Group beruft Martina Novotny zum 1. Juli als Chief Digital Officer in den Vorstand der internationalen Handelskooperation. Novotny übernimmt die Aufgaben von Matthias Grevener, der in den Ruhestand gehen wird. Seine Verantwortung für den Sportbereich innerhalb des ANWR-Vorstands wird Matthias Grevener zum 1. September auf Tobias Eichmeier übertragen. Mit der Verpflichtung von Martina Novotny als Chief Digital Officer vollende der Aufsichtsrat der ANWR Group den Generationswechsel der obersten Führungsebene der Handelskooperation mit Sitz in Mainhausen, heißt es in einer Mitteilung. Erst vor zwei Tagen hatte die Verbundgruppe das Ausscheiden von Fritz Terbuyken als Vorstandsmitglied verkündet.

Martina Novotny war zuletzt als CEO für die C&A Mode GmbH für das digitale und stationäre Geschäft des Einzelhandelsunternehmens in Deutschland verantwortlich. Ihr Fokus lag dabei auf dem Aufbau einer Omnichannel-Organisation. Davor war sie im Zeitraum von sieben Jahren in unterschiedlichen Führungspositionen bei der Gries Deco Company (Depot) beschäftigt. Auch in dieser Zeit verantwortete sie die Verzahnung des analogen und digitalen Handels.

Im Vorstand der ANWR Group wird Martina Novotny vor allem die Weiterentwicklung der digitalen Handelslösungen sowie die Informationstechnologie verantworten. Dazu wird sie innerhalb des Vorstands die Zuständigkeit für die Gesellschaften ANWR Media (schuhe.de), EBG Data (Warenwirtschaft IPOS) und ANWR Data (Datenmanagement) übernehmen.  Als Einzelhandelsexpertin wird Martina Novotny auch die Vorstandsverantwortung für die Schuh Mücke Gruppe wahrnehmen.

„Wir freuen uns sehr, mit Martina Novotny eine Managerin für unser Unternehmen gewonnen zu haben, die über viele Jahre Erfahrung im Handel und E-Commerce verfügt“, so Holger Baierl, Vorsitzender des Aufsichtsrats. „Gemeinsam mit ihren Vorstandskollegen Frank Schuffelen (Vorsitzender), Tobias Eichmeier und Franz Klimesch (nebenamtlich) wird sie unsere angeschlossenen Mitglieder bei der Zukunftsausrichtung ihrer Unternehmen begleiten sowie die erfolgreiche Entwicklung unserer Genossenschaft weiterführen.“

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner