Suche

Sportbranche trauert um Wolfgang Schnellbügel

Früherer Sport 2000-Chef starb mit 61 Jahren nach schwerer Krankheit

Wolfgang Schnellbügel, langjähriger Geschäftsführer von Sport 2000, ist am 1. Januar 2020 nach langer schwerer Krankheit im Alter von 61 Jahren im französischen Les Sables-D’Olonne verstorben.

Nachdem Schnellbügel von 1984 bis 1998 zunächst in verschiedenen Positionen für Sunflex Sport in Nürnberg tätig war, wechselte er 2001 zum Mainhausener Sporthandelsverbund Sport 2000. Dort war er zunächst Geschäftsführer von Sport 2000 Deutschland, von 2006 bis September 2015 dann Geschäftsführer von Sport 2000 International. Im Oktober 2015 zog Schnellbügel in seine französische Wahlheimat, wo er bis zuletzt in Nantes als Generaldirektor der Schuhmarke Rohde France tätig war. Zudem gehörte Schnellbügel bis zu seinem Tod dem Board des Weltverbandes der Sportartikelindustrie (WFSGI) an.

Neueste Artikel

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner