Suche

Sport 2000 treibt Spezialisierung in Europa voran

Neue Strukturen für Running- und Sneaker-Spezialisten in Benelux

Die Verbundgruppe Sport 2000 treibt ihre Spezialisierungsstrategie auch im europäischen Ausland weiter voran. Analog zur strategischen Umsetzung in Deutschland ‒ mit den Laufprofis für Running-Spezialisten und der Sneaker Force für Sneaker-Spezialisten ‒ werden nun auch für die Niederlande, Belgien und Luxemburg die entsprechenden Strukturen geschaffen.

Verantwortlich für diese Aufgabe ist seit Mitte Juni Gunther de Maeyer in der Position des länderübergreifenden Handelsberaters für die Zielmärkte. Als solcher soll er sich insbesondere darum kümmern, die Running- und Sneaker-Spezialisten zu Einheiten zu formieren und sie mit einem zugeschnittenen Leistungsangebot zu unterstützen. Unterstützt wird er von Jörg Seifert als Head of Division Running und Marc Scheiner als Head of Division Lifestyle der Sport 2000 GmbH.

Gunther de Maeyer ist gebürtiger Belgier und blickt auf langjährige Erfahrung als Berater im Handel zurück. Neben Stationen bei Nike und Decathlon zu Beginn seiner Karriere war er auch über zehn Jahre in unterschiedlichen Funktionen für Adidas im belgischen Markt tätig. Zuletzt hat er selbstständig als Berater gearbeitet und bereits gemeinsam mit der ANWR Garant International ein Warenwirtschaftsprojekt umgesetzt.

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

0
Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner