Suche

Spektakuläre Übernahme: Central und Signa übernehmen Selfridges

Selfridges in der Londoner Oxford Street

Durch Akquisition entsteht eine der führenden Luxuswarenhausgruppen der Welt

Die Central Group, ein im Einzelhandel, Immobilienbereich und in der Hotellerie tätiger Konzern in Familienbesitz aus Thailand, und die Immobilien- und Einzelhandelsgruppe Signa übernehmen die Selfridges Group von der kanadischen Unternehmerfamilie Weston. Central und Signa übernehmen je 50 Prozent. Durch die Übernahme entsteht eine der führenden Luxuswarenhausgruppen der Welt.

Selfridges Group wird Teil des Verbundes der Luxuswarenhäuser von Central und Signa, zu dem bereits die KaDeWe Group, Rinascente in Italien, Illum in Dänemark und Globus in der Schweiz gehören. Der Umsatz des neuen, kombinierten Warenhausportfolios betrug im Jahr 2019 5 Milliarden Euro und soll bis 2024 auf mehr als 7 Milliarden Euro wachsen.

Das Portfolio der Selfridges Group umfasst 18 legendäre und marktführende Luxuswarenhäuser, darunter die Selfridges-Häuser in London, Manchester und Birmingham, de Bijenkorf in den Niederlanden und Brown Thomas Arnotts in Irland. Central und Signa integrieren auch sämtliche E-Commerce-Plattformen der Selfridges Group.

Zusätzlich übernehmen die neuen Investoren auch sämtliche Immobilien der Selfridges Group wie den einzigartigen Standort an der Oxford Street in London, das Gebäude in Manchester und fünf weitere Standorte in Irland. Das bestehende, erfolgreiche Führungsteam von Selfridges wird auch in Zukunft die Selfridges Group und ihre Tochtergesellschaften leiten.

Der verstorbene W. Galen Weston erwarb das weltberühmte Kaufhaus Selfridges im Jahr 2003. Im Jahr 2010 gründete er die Selfridges Group und schloss seine vier traditionsreichen Kaufhausmarken unter einem Dach zusammen.

 

Facebook
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner