Suche

Premiere für ILM Virtual Order Show

Virtuelle Stände auf der ILM Virtual Order Show

30 Aussteller empfingen 1100 Gäste digital

Zur ersten ILM Virtual Order Show vom 6. bis 8. März hatten 30 Aussteller ihre virtuellen Stände individualisiert und ihre Produkt-Highlights in einer virtuellen 3D-Umgebung in Szene gesetzt. Angeboten wurden ein Messerundgang, ein Hallenplan, eine Ausstellerliste und ein Rahmenprogramm. An den drei Tagen nutzten rund 1100 Fachbesucher die Gelegenheit, sich zu informieren und das angebotene Rahmenprogramm von Trend- und Fachvorträgen bis hin zum Branchengespräch, jederzeit abrufbar, wahrzunehmen. Während des Post Openings vom 9. bis 16. März sind die Vorträge weiterhin verfügbar.

„Wir sind froh, dass so viele Besuche getätigt wurden, aber dennoch ist uns klar, dass eine solche Plattform die erfolgreiche Handelsplattform der ILM nicht kompensieren kann“, so Geschäftsführer Arnd Hinrich Kappe. „Die virtuelle ILM werden wir in Zukunft weiter ausbauen und als Ergänzung zur physischen ILM fest etablieren.“

Die ILM Virtual Order Show gibt es wieder vom 10. bis 12. April 2021.

 

Neueste Artikel

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Zahlen & Fakten

„Kompetent, branchenerfahren & unabhängig“​

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler, Führungskräfte im Schuhfachhandel, die Schuhindustrie, Techniker, Handelsvertreter und Geschäftspartner im gesamten DACH-Verband.

 

Druckauflage (pro Monat)​
0
Website-Interaktionen (pro Monat)​
0
Newsletter-Abos (Daily)​
0
Fans & Follower über Social Media
0
Consent Management Platform von Real Cookie Banner