Suche

Pepco startet in Deutschland

Polnischer Discounter eröffnet erste Filiale in Berlin

Textil-Discounter wie Kik bekommen bald Konkurrenz. Am Donnerstag eröffnet der polnische Discounter Pepco seine erste Filiale im Shopping Center Boulevard Berlin. Aktuell betreibt das Unternehmen 2.400 Filialen, davon rund 1.000 allein in Polen. Nach der Ausweitung nach Italien, Spanien und Österreich will Pepco jetzt auch mit Filialen in Deutschland durchstarten. Weitere Standorte sollen noch in diesem Jahr folgen. In Österreich ist das Unternehmen bereits seit Herbst 2021 aktiv. Insgesamt ist Pepco damit in 16 Ländern aktiv.

Der Discounter will in den deutschen Filialen preiswerte Textilien, Schuhe, Kosmetika und Haushaltswaren anbieten. Das Sortiment besteht zu 60 Prozent aus Bekleidung, Schuhen und Wäsche für Erwachsene und Kinder. Daneben gibt es Kosmetik, Spielwaren, Schulartikel und Haushaltswaren zu niedrigen Preisen.

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

0
Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner