Suche

Josef Seibel gewinnt Shop Usability Award

Große Freude bei Josef Seibel über den Shop Usability Award

E-Commerce-Auszeichnung in der Kategorie „Design“

Das Schuhunternehmen Josef Seibel hat bei der E-Commerce-Auszeichnung Shop Usability Award in der MasterClass-Kategorie „Design“ gewonnen. Im Zuge des umfassenden Rebrandings von Josef Seibel im Frühjahr dieses Jahres, übernahm die Neukonzipierung der Internet-Präsenz einen großen Part in der Markendarstellung. Webseite und integrierter Shop wurden in ihrer Gestaltung grundlegend überarbeitet. Josef Seibel setzte mit den Farben Schwarz und Weiß auf ein zeitgemäßes Design. Die klare und moderne Struktur des neuen Online-Auftritts bietet einen Überblick zu allen Schuhthemen und über die breite Produktpalette.

Den kreativen Markenumbau brachte hauptverantwortlich Franziska Seibel auf den Weg. Sie ist Teil der fünften Generation des Traditionsunternehmens und seit Anfang 2019 Geschäftsführerin für die Bereiche Marketing, Retail und Projekte. Gemeinsam mit Andreas Hillesheim, Unternehmenssprecher und Head of Marketing, wurde mit der Kreativ-Agentur AEIOU aus Düsseldorf das Branding und das Design entwickelt und von der Agentur Frontendbär umgesetzt.

Der Shop Usability Award gehört zu den bekanntesten E-Commerce Auszeichnungen in Deutschland. Seit 2008 wird der Award jährlich verliehen und zieht mehr als 700 Bewerbungen mit sich. Die Besonderheit der MasterClass-Kategorien besteht darin, dass man sich als Marke für diese Kategorie nicht selber bewerben kann. Ausgewählt wird man ausschließlich von der Community der UXme Deutschland, der größten Plattform Deutschlands für Webdesigner, UX Profis und e-Commerce Experten.

Neueste Artikel

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner