Suche

ISM setzt auf Nachhaltigkeit

Photovoltaikanlage auf dem Dach des ISM-Firmengebäudes

Lippstädter Sicherheitsschuhanbieter nimmt Photovoltaikanlage in Betrieb

Das weltweit agierende Familienunternehmen ISM mit Sitz in Lippstadt ist einen weiteren Schritt in Richtung Nachhaltigkeit gegangen. Auf über 9.000 Quadratmetern Dachfläche hat die ISM eine moderne Photovoltaikanlage installiert und in Betrieb genommen. Das Projekt, dessen Investitionsvolumen im mittleren sechsstelligen Bereich liegt, wurde gemeinsam mit den Stadtwerken Lippstadt umgesetzt. Die knapp 1.800 verbauten Solarmodule erzeugen jährlich rund 600.000 Kilowattstunden Strom aus erneuerbarer Energie. Das sind rund 400.000 Kilowattstunden mehr, als das Unternehmen selbst verbraucht. Der nicht genutzte Anteil wird in das regionale Energienetz eingespeist.

„Durch den Einsatz unserer Photovoltaikanlage mit Batteriespeicher decken wir über neunzig Prozent unseres eigenen Strombedarfs aus emissionslosem Regenerativstrom. Pro Jahr sparen wir mit der Anlage mehr als 240 Tonnen CO2 ein“, so Geschäftsführerin Julia Krämer-Gümüs.

Ein weiterer Schritt in Richtung klimafreundlich gestalteter Mobilität sind mit Solarstrom betriebene öffentliche Ladesäulen für Elektroautos an der ISM-Unternehmenszentrale, die sowohl eigenen Mitarbeitern als auch extern im zweiten Halbjahr zur Nutzung bereitstehen sollen.

Für die klimaneutrale Anfahrt zum Arbeitsplatz und die Gesundheitsförderung der Mitarbeiter gibt es seit Kurzem das Angebot des Fahrrad-Leasings nach dem Dienstrad-Prinzip. Mitarbeiter haben so die Möglichkeit, ein Leasingmodell für Fahrräder in Anspruch zu nehmen.

Mit dem Launch der virtuellen „ISM Better World“-Erlebniswelt https://www.ism-europa.de/de/ism-betterworld.html informiert ISM seit Juni über die in der Unternehmens-DNA fest verankerten Nachhaltigkeitsstandards, strategischen Schwerpunkte und Zielsetzungen sowie bereits umgesetzte Maßnahmen.

Über ISM Heinrich Krämer GmbH & Co. KG

Mit seiner nun 90-jährigen Firmengeschichte ist das in dritter Generation familiengeführte Unternehmen ISM Heinrich Krämer GmbH & Co. KG heute einer der international führenden Hersteller von Sicherheitsschuhen, Workwear und Outdoorfashion. Vom westfälischen Lippstadt aus werden die Marken Albatros, Footguard und Puma Safety weltweit vertrieben. Dort beschäftigt das Unternehmen 85 Mitarbeiter.

Neueste Artikel

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Zahlen & Fakten

„Kompetent, branchenerfahren & unabhängig“​

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler, Führungskräfte im Schuhfachhandel, die Schuhindustrie, Techniker, Handelsvertreter und Geschäftspartner im gesamten DACH-Verband.

 

Druckauflage (pro Monat)​
0
Website-Interaktionen (pro Monat)​
0
Newsletter-Abos (Daily)​
0
Fans & Follower über Social Media
0
Consent Management Platform von Real Cookie Banner