Suche

Indiens Schuhindustrie will Umsatz verdreifachen

Studie prognostiziert für Leder- und Schuhindustrie 47 Milliarden Dollar Umsatz

Die indische Leder- und Schuhindustrie will bis 2030 einen Umsatz von 47,1 Milliarden US-Dollar erreichen. Dies wäre fast eine Verdreifachung des aktuellen Wertes von rund 17,3 Milliarden US-Dollar. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die vom Council for Leather Exports (CLE) und dem Leather Export Promotion Council for Leather Products herausgegeben wurde.

Der Inlandsumsatz soll rund 33,4 Milliarden US-Dollar (aktuell 12 Milliarden US-Dollar) erreichen, die Exporte 13,7 Milliarden US-Dollar (5,3 Milliarden US-Dollar). Laut dem CLE-Vorsitzenden Sanjay Leekha wird der Anteil des Schuhsektors (sowohl Leder als auch Nicht-Leder) am Ziel von 47,1 Milliarden US-Dollar etwa 50 Prozent betragen.

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

0
Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner