Suche

Igedo zieht Gallery-Termin vor

Sonntag wieder Bestandteil des Messetermins

Die Igedo Company hat den Termin für das Sonderformat von Gallery Fashion, Showroom Concept und Gallery Shoes neu angepasst. Das Branchenevent findet nun vom 28. August bis 1. September 2020 auf dem Areal Böhler in Düsseldorf statt. Ursprünglich war der Termin 30. August bis 3. September vorgesehen gewesen.

Damit läuft die zusammengelegte Kernveranstaltung aus Gallery Fashion und Gallery Shoes von Sonntag bis Dienstag, 30. August bis 1. September, der ursprünglichen Tagefolge der Gallery Shoes. Sie beinhaltet nun auch wieder den nicht nur für den Schuhfachhandel wichtigen Sonntag. Das Showroom Concept startet am Freitag, 28. August 2020, vor dem eigentlichen Gallery-Messe-Wochenende, und damit zeitgleich mit dem Start der Supreme in Düsseldorf. Es läuft bis 1. September 2020 flankierend für fünf Tage.

„Nicht nur von Ausstellern, sondern auch vom Facheinzelhandel für Gallery Shoes erreichten uns vermehrt Stimmen nach dem fehlenden Sonntag“, fasst Ulrike Kähler, Managing Director der Igedo zusammen. „Zum Zeitpunkt der ersten Terminfestlegung hatten wir aufgrund der Covid 19-Vorgaben des Landes NRW für Veranstaltungen vor einigen Wochen keine andere Wahl. Die angepassten Verordnungen des Landes NRW für Fachmessen folgten erst danach. Diese nutzen wir nun und packen den Termin zum Wohle aller neu an.“ Die Stärkung der „Fashion Bridge Düsseldorf“ zusammen mit der Supreme sei ein weiterer Beweggrund neu anzupassen, so Ulrike Kähler weiterhin.

Neueste Artikel

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner