Suche

Doppler erweitert Geschäftsführung

Neuer Doppler-Geschäftsführer: Martin Würflingsdobler

Schirmhersteller befindet sich weiter auf Expansionskurs

Martin Würflingsdobler ist neben Hermann Würflingsdobler neuer Geschäftsführer beim Schirmhersteller Doppler. Seine Position als Vertriebsleiter Individual übt Martin Würflingsdobler neben seiner neuen Tätigkeit als Geschäftsführer auch weiterhin aus.

In diesem Jahr will Doppler die Internationalisierung weiter vorantreiben. In verschiedenen Ländern weltweit fand das Unternehmen zusätzliche Distributoren, die als Generalvertreter die Produkte aus dem Hause Doppler verkaufen. „Auch in Ländern, in denen wir als Doppler mit eigenen Tochterfirmen selbst aktiv sind, bauen wir unsere Aktivitäten weiter aus“, so Martin Würflingsdobler.

Zudem investiert Doppler in Digitalisierungsmaßnahmen. Das Unternehmen wagt vermehrt den Schritt in Auslandsmärkte, in denen es bislang nicht mit einer eigenen Vertriebsstruktur vertreten war. Außerdem rollt Doppler eine eigene Online-Plattform für Partner aus.

Der Expansionskurs des Unternehmens macht sich auch bei den Platzkapazitäten bemerkbar. Bereits 2020 erfolgte mit dem Ausbau der Lagerhalle eine Vergrößerung des Stammsitzes. Aktuell wird zum einen evaluiert, wo sich ein passender Standort für einen zusätzlichen Logistikstandort mit rund 40.000 Quadratmetern Lagerfläche finden ließe. Zum anderen ist die Anmietung eines externen Lagers in der Nähe von München in Umsetzung. Außerdem steht die Aufstockung eines bestehenden Gebäudes zur Erweiterung der Büroflächen am Standort Braunau kurz bevor.

Über Doppler

Die Doppler, E. Doppler & Co. GmbH wurde 1946 von Ernst Doppler gegründet und ist Hersteller von Sonnen-, Regen- und Werbeschirmen. Der Familienbetrieb in vierter Generation verfügt neben dem Hauptsitz im oberösterreichischen Braunau am Inn über Niederlassungen in Deutschland, Tschechien, Slowakei, Rumänien und China. Das Unternehmen zählt die Produktmarken Doppler, Doppler-Manufaktur, Knirps und Derby zu seinem Portfolio. Zudem verfügt der Schirmhersteller über Lizenzen für die Produktion und den Vertrieb von Schirmen der Marke Bugatti. Darüber hinaus fertigt das Unternehmen Schirme für zahlreiche Marken wie beispielsweise Rolls Royce, Audi oder Marc O‘Polo. Doppler beschäftigt derzeit etwa 200 Mitarbeiter in Österreich und 360 im Gesamtkonzern, der jährliche Umsatz beträgt rund 80 Millionen Euro bei einem Exportanteil von über 80 Prozent.

 

Facebook
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner