Suche

Deutsche sind bei Elektronik und Kleidung markenbewusst

Über 40 Prozent achten beim Schuhkauf auf die Marke

Eigenmarken gehören mittlerweile vor allem im Lebensmittelbereich fest zum Sortiment. Laut einer Umfrage im Rahmen der Statista Consumer Insights gibt es allerdings einige Produktkategorien, in denen die befragten Deutschen nicht auf bekannte Marken verzichten wollen. Beispielsweise achten mehr als die Hälfte der Umfrageteilnehmer beim Smartphone-Kauf auf die Marke. Auch beim Kauf von Schuhen (41 Prozent) und Kleidung (35 Prozent) sind Marken ein wichtiger Aspekt.

Insgesamt sind 85 Prozent der in Deutschland befragten Menschen mindestens in einer Kategorie markenbewusst, nur 15 Prozent interessieren sich nicht für entsprechende Produkte.

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner