Suche

Clarks trennt sich von Führungsspitze

CEO Giorgio Presca sowie Finanz- und Personalchefs müssen gehen

Der neue Clarks-Eigentümer LionRock Capital räumt in der Führungsetage des britischen Schuhherstellers auf. CEO Giorgio Presca, Finanzchef Massimo Barzaghi und Personalchefin Difna Blamey mussten ihren Posten räumen. Vorrübergehend wird Víctor Herrero, Mitglied des Verwaltungsrates, die Rolle des Executive President und CEO in Personalunion übernehmen.

Presca war erst im März vergangenen Jahres zu Clarks gekommen. Zuvor leitete er die italienischen Unternehmen Golden Goose Deluxe Brand und Geox als CEO. Weitere Stationen waren Diesel, VF Corporation und Levi Strauss.

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

0
Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner